Jan-Philipp Priebsch

Heute präsentieren Euch einen weiteren Aufstiegshelden, der mittlerweile Schiedsrichter ist

Jan-Philipp Priebsch begann seine Profi Karriere in der Saison 04/05 bei den Ratinger Ice Aliens. Zwei Jahre später wechselte er nach Kassel, wo Jan-Philipp sogar noch eine FöLi für die DEL bekam. In der folgenden Saison machte er einen kurzen Abstecher in den Süden, ehe er pünktlich zur Aufstiegssaison an den Pferdeturm wechselte. Am Pferdeturm war er Teil der Aufstiegsmannschaft und blieb auch noch für eine weitere Saison in der 2. Liga.
Danach wechselte Jan-Philipp zurück nach Ratingen, wo er auch seine aktive Karriere nach der Saison 15/16 beendete.
Mittlerweile ist er als Linesman in der DEL II unterwegs.

Wir freuen uns, dass auch Priebschi am 30.03. ein Teil des Teams „Indians“ ist.

Marian Rohatsch

Damals noch ein Aufstiegsheld, heute ein Schiedsrichter

Die Rede ist natürlich von Marian Rohatsch. Marian kam im Jahre 2003 an den Turm und blieb dann für sieben Spielzeiten am Turm. Der heute 35 jährige kam aus dem Nachwuchs der Starbulls Rosenheim und machte dann für zwei Jahre Station in Klostersee, ehe er nach Hannover kam. In Hannover bestritt der Stürmer dann fast 370 Spiele im Dress der Indians.
Nach seiner aktiven Karriere blieb Marian dem Eishockey treu und ist jetzt als als Schiedsrichter in der DEL aktiv.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit Marian Rohatsch im Team „Indians“ bei 100 Years of Hockey

Brad Bagu

Mr. Brad Bagu ist heute Zugang Nr 3 und landetete auch auf der Wall of Fame auf Platz 3.

Der Kanadier Bradley Bagu kam 1999 aus dem amerikanischen El Paso zum KEV Hannover und blieb zunächst bis 2005 am Pferdeturm. Es folgten 3 Spielzeiten in Ravensburg, ehe er 2008 zu den Indians zurückkehrte und mit der Mannschaft den Aufstieg in Liga 2 schaffte. Brad machte fast 420 Spiele im Dress der Indians und erzielte als Verteidiger dabei 339 Punkte.
Brad ist aber auch weiterhin bei den Heimspielen am Turm anzutreffen und hilft auch mal auf der Trainerbank aus.

Ihr möchtet mit eurem Foto auf die Wall of Fame an der Seite von Bagu, Bagu, Brad Bagu ?
Dann schnell per E-Mail einen Platz sichern: walloffame@hannover-indians.de

Friedhelm „Fiete“ Bögelsack

Mit Zickzack Bögelsack geht es weiter als nächsten Zugang für das Team „ECH“

Friedhelm „Fiete“ Bögelsack kam als „Ex-Ausländer“ nach Hannover, als seine Karriere am Pferdeturm begann.
Fiete kam zur Zeit der Wende in der Saison 1989/90 in den Westen und heuerte beim ECH an. Bis dahin hatte Fiete schon eine unglaubliche Karriere bei Dynamo Berlin und in der DDR Nationalmannschaft hinter sich.
Fiete trug in fast 250 Spielen das Trikot des ECH.

Der heute 63-jährige ist in der Region Hannover bis heute noch in verschiedenen Funktionen dem Eishockeysport erhalten geblieben, ist aber aktuell auf der Suche nach neuen beruflichen Herausforderungen.

Wer mit auf die Wall of Fame Platte von Fiete möchte, der schreibt eine Mail an walloffame@hannover-indians.de

Und da ist er, unser nächster Zugang für das Spiel am 30.03.!!!

Man könnte jetzt anfangen, unzählige Seiten über diese Legende zu schreiben und trotzdem dabei tausend Dinge vergessen. Deshalb haben wir heute mal wieder eine Videobotschaft für EuCH.

Lauscht einfach den Worten vom Sülzer.
Wir freuen uns genauso wie er, dass er bei 100 Years of Hockey dabei ist.